Wer sind wir? Was machen wir?

Dr Stephane de Buren

Unternehmenspräsentation Novacorpus

Dr. med. Stéphane von Büren, CEO (Geschäftsführer) und Gründer von Novacorpus International Healthcare

Der Schweizer Stéphane von Büren ist Direktor und Gründer von Novacorpus International Healthcare. Mit einer für einen Arzt aussergewöhnlichen Vita und weitreichender Erfahrung in angrenzenden Bereichen der Medizin ist er der erste Arzt, der ein Unternehmen für medizinische Behandlungen im Ausland gegründet hat, das höchste Qualität mit Preisen verbindet, die enorme Ersparnisse mit sich bringen.

Mit über 25 Jahren Erfahrung im medizinischen und über 11 Jahren in dem komplizierten Bereich des Medizintourismus ist Stéphane von Büren in Europa einer der bedeutendsten Experten im Bereich Medizintourismus. Er hat über 100 Interviews gegeben und an zahlreichen Radio- und Fernsehsendungen in der französischen Schweiz (RTS – Téléjournal 19 Uhr 30 (1), RTS – Téléjournal 19 Uhr 30 (2), RTS – Temps Présent, RTS – Toutes Taxes Comprises, RTS radio – La Première (Forum), 20 Minutes, Le Temps, La Tribune de Genève (1), La Tribune de Genève (2), 24 Heures, Migros Magazine, One FM), in der Deutschschweiz (NZZ, 20 Minuten, Blick, Migros Magazin (Seite 32), Dental Tribune), in Frankreich (Le Monde, Top Santé, Santé Magazine, Le Figaro, La Dépêche, Le Parisien, Fondation IFRAP, France Inter – Interception, M6), in Belgien (RTBF, RTL – Investigations) und ebenfalls in weiter entfernten Ländern wie Japan teilgenommen (siehe ausführliche Liste hier).

Nach seinem Medizinstudium in Genf und Paris machte Stéphane von Büren 1998 sein Staatsexamen und 2001 seine Doktorarbeit. Von 1998 bis 1999 arbeitete er als Internist und Kinderarzt in Wallis. Danach war er sechs Jahre bei dem in Europa führenden Pharmaunternehmen Sanofi-Aventis tätig. Dort sammelte er Erfahrungen im Management und vertiefte seine Kenntnisse im Gesundheitsbereich. Von 2005-2007 war er Direktor für Marketing und Verkauf bei der Unilabs-Gruppe, dem europäischen Marktführer im Bereich Diagnostik. Er leitete dort eine Abteilung von 30 Mitarbeitern.

Nach mehr als einem Jahr der Selektion von Partnerkliniken und -ärzten wurde Novacorpus International Healthcare gegründet. Aufgrund seiner medizinischen Ausbildung und Erfahrung war Stéphane von Büren in der Lage, Kandidaten, die den hohen Qualitätsstandards entsprachen von den anderen zu unterscheiden. Unsere Partner bieten Patienten eine hochmoderne Ausstattung und neueste Behandlungstechnologien bei hohen Kostenersparnissen.

Der Erfolg einer Behandlung hängt auch von einer guten Kommunikation zwischen Arzt und Patient ab. Daher wurden nur Ärzte ausgewählt, die Deutsch sprechen (Muttersprache oder sehr gute Kenntnisse. Ansonsten ist eine Betreuung in deutscher Sprache gewährleistet).

Um unseren Patienten, die sich im Ausland einer freiwilligen Operation unterziehen (Augenlasern, Schönheitschirurgie oder Zahnbehandlung) einen ausreichenden Versicherungsschutz bieten zu können, sind wir mit einem Versicherungsunternehmen eine Partnerschaft eingegangen. Damit werden die medizinischen Risiken, die bei solchen Operationen im Ausland und bis zu sechs Monaten nach Rückkehr in die Schweiz auftreten können, abgedeckt.

Einige Schweizer Ärzte gewährleisten ausserdem die Betreuung nach der Rückkehr der Patienten in die Schweiz, damit sie so lange wie nötig medizinisch betreut werden können.

Novacorpus begann seine Geschäftstätigkeiten im April 2008 mit Behandlungen, die von Krankenkassen nicht erstattet werden und somit allen Patienten hohe Ersparnisse bieten.

Später ging die Assura-Gruppe, Schweizer Marktführer unter den Krankenversicherungen, in Bezug auf Augenoperationen (seit 2010) und Zahnbehandlungen (seit 2012) eine Partnerschaft mit Novacorpus ein. Somit erhalten eine Million Versicherte Vorzugspreise in diesen Bereichen.

Seit 2016 kooperiert das Réseau Delta, eines der grössten Ärztenetzwerke der Schweiz, mit Novacorpus.

Unsere Mission

Organisation Ihrer medizinischen Behandlungen:

  • In hervorragenden Kliniken im Ausland
  • Zu einem günstigeren Preis als in der Schweiz
  • In höchster Sicherheit
  • Von Ärzten mit ausgezeichneter Universitätsausbildung, die oft Deutsch sprechen (ansonsten ist eine Betreuung in deutscher Sprache gewährleistet)
  • Mit exklusiven Leistungen, von denen Sie profitieren können

Unsere Stärke

  • Novacorpus International Healthcare ist das einzige Unternehmen, das medizinische Behandlungen im Ausland organisiert und von einem Arzt gegründet wurde, welcher auch die Geschäftsleitung innehat – Dr. med. Stéphane von Büren:
    • Priorität liegt auf dem medizinischen Aspekt Ihres Anliegens
    • Zusammenarbeit mit anerkannten und erfahrenen Ärzten, welche in Westeuropa und den USA ausgebildet wurden oder eine gleichwertige Ausbildung genossen haben.
    • Auswahl bester Kliniken, deren technische Ausstattung auf dem neusten Stand ist
  • Novacorpus bietet Ihnen erstklassige chirurgische Eingriffe und Zahnbehandlungen auf Deutsch und zu einem günstigeren Preis als in der Schweiz:
    • Unsere Ärzte sprechen Deutsch (ansonsten ist eine Betreuung in deutscher Sprache gewährleistet).
    • Ihre Sicherheit ist unsere Priorität.
    • Ihre Zufriedenheit ist uns ein ständiges Anliegen!
  • Novacorpus bietet eine grosse Auswahl an Behandlungen an:
    • Zahnbehandlungen
    • Augenlaserkorrektur
    • Schönheitschirurgie
    • Haartransplantation
  • Novacorpus ist ein Schweizer Unternehmen, das seinen Sitz in Genf hat, einer der internationalsten Städte Europas:
    • Internationales Netzwerk und Kontakte in zahlreichen Ländern
    • Der internationale Flughafen Genf bietet Direktflüge in alle Städte, in denen sich unsere Partner befinden, falls diese nicht mit dem Zug oder dem Auto zu erreichen sind
  • Die nicht medizinischen Kosten betragen nie mehr als 5 – 15% des Gesamtpreises.
    • Alle Städte, in denen sich unsere Kliniken befinden, können einfach und bequem mit dem Flugzeug, Zug oder Auto erreicht werden. Die Reisekosten sind dank Low-Cost-Fluglinien und erschwinglichen Hotels nicht sehr hoch.
  • Novacorpus ist juristisch unabhängig von den Kliniken und Ärzten in seinem Netzwerk. Diese werden kontinuierlich neu bewertet
    • Neue Kliniken werden dem Netzwerk erst hinzugefügt, nachdem sicher gestellt wurde, dass sie unsere hohen Qualitätsansprüche erfüllen.