Hornhautverkrümmung Operation

hornhautverkrümmung

Hornhautverkrümmung (Astigmatismus) ist eine Verformung der Hornhautoberfläche, die oval statt rund ist. Bildlich gesprochen ähnelt ihre Form mehr einem Rugby- als einem Fussball. Astigmatismus kann durch eine Augenlaseroperation korrigiert werden, auch wenn zusätzlich eine Kurzsichtigkeit (Myopie) oder Alterssichtigkeit (Presbyopie) besteht.

Was ist Astigmatismus (Hornhautverkrümmung)?

Die Hornhautverkrümmung besteht oft mit anderen Fehlsichtigkeiten   (Kurzsichtigkeit, Weitsichtigkeit, Alterssichtigkeit). Ein Astigmatiker sieht oft sowohl in der Ferne als auch in der Nähe schlecht und verwechselt häufig Zahlen und Buchstaben, die sich ähneln (9 und 8 oder H und N). Der Astigmatiker (Stabsichtige) kann horizontale und vertikale Linien nicht gleichzeitig sehen. Die Person sieht selten sehr schlecht, nimmt aber Gegenstände in der Nähe und in der Ferne gleichermassen unscharf wahr.  Wenn die Hornhaut nur leicht verkrümmt ist, sind keine Symptome bemerkbar.

Die Laseroperation bei der Hornhautverkrümmung besteht darin, die Dicke der Hornhaut an den am stärksten gewölbten Stellen zu reduzieren. Die Hornhaut muss also dick genug sein, um die nötige Stabilität zu gewährleisten. In der Voruntersuchung wird daher die Hornhautdicke genau gemessen.

Welche Techniken werden verwendet?

Es gibt 3 Methoden der Augenlaserchirurgie bei Hornhautverkrümmung. In der Reihenfolge ihres Bestehens sind das:

  • PRK: eine heute überholte Methode, weil sie veraltet und schmerzhaft ist. In grossen, modernen und gut ausgestatteten Kliniken wird sie praktisch nicht mehr angewendet. Sie wird nur noch in sehr wenigen Fällen bei Patienten eingesetzt, die nicht mit dem Femtosekundenlaser operiert werden können.
  • LASIK (mit dem Öffnen einer Klappe in der Hornhaut, dem sogenannten “Flap”, durch ein elektrisches Skalpell): eine modernere, aber heute ebenfalls veraltete Methode. Auch sie wird in grossen, modernen und gut ausgestatteten Kliniken praktisch nicht mehr angewendet.
  • Femto-LASIK: Die LASIK mit 100 % Laser hat sich aufgrund ihrer Ergebnisse und der Zuverlässigkeit zum Standard entwickelt. Für die Klinik bedeutet dies, dass ein zweiter Laser, der „Femtosekundenlaser” angeschafft werden muss, der die Hornhautklappe öffnet. Um die Dicke der Hornhaut zu korrigieren, wird ein anderer Laser, der “Excimerlaser” verwendet.
Klicken Sie hier, um sich die Etappen der verwendeten Techniken anzusehen.

Hier sehen Sie die einzelnen Schritte der jeweiligen Methode:

hornhautverkrümmung

Femto-LASIK: Bevorzugtes Verfahren bei Hornhautverkrümmung

Die bevorzugte Methode für die Astigmatismus-Operation ist die Femto-LASIK (oder 100 % Laser). Die alten Techniken wie LASIK (mit dem Öffnen einer Klappe in der Hornhaut durch ein Mikrokeratom, also ein elektrisches Skalpell) und PRK werden nicht mehr empfohlen (abgesehen von einigen Ausnahmen für PRK bei Kurzsichtigkeit). Der Laser wird durch die sogenannte Aberrometrie geführt (Messung der verschiedenen Punkte der zu korrigierenden Hornhaut und Übertragung dieser Punkte an den Laser, der sie korrigiert).

Die zwei Operationsphasen

  1. Bei der Femto-LASIK öffnet der Chirurg mit dem Femtosekundenlaser zunächst eine Klappe in der Hornhaut.
  2. Der Chirurg setzt dann den Excimer-Laser ein, um die Form der Hornhaut zu ändern, indem er ihre Dicke reduziert.

Welche Laser sind am effektivsten?

Die effektivsten Modelle der Femtosekundenlaser sind der  Femtosekundenlaser Intralase, der für Astronauten verwendet wird, und der Wavelight FS 200.

Wenn Sie eine Wahl für Ihre Operation treffen, empfehlen wir Ihnen, nur die Kliniken zu berücksichtigen, die mit diesen Lasern ausgestattet sind. Dies spricht dafür, dass sie genügend Eingriffe durchführen, um in die leistungsfähigste und damit sicherste Technologie zu investieren. Eine gute Klinik wechselt ihre Laser mindestens alle 5 Jahre – eine Voraussetzung für hohe Sicherheit und Qualität für Ihre Augen.

Welche Bedingungen müssen erfüllt sein, um operiert zu werden?

Sie müssen mindestens 20 Jahre alt sein (eventuell 18 Jahre, wenn das Wachstum abgeschlossen ist) und mindestens zwei Jahre lang eine stabile Sehstärke haben, um operiert werden zu können. Darüber hinaus muss die Hornhaut für die Laseroperation dick und regelmäßig genug sein. Schließlich muss Ihre Dioptrie zwischen -10 und +6 liegen.

 Ist die Operation bei einer Hornhautverkrümmung schmerzhaft?

Hauptvorteil der Femto-LASIK ist, dass sie kaum Schmerzen bereitet. Meistens können Sie am Tag nach der Laseroperation ihre normalen Aktivitäten wieder aufnehmen – die visuelle Erholung erfolgt sehr schnell.

Die Operation der Hornhautverkrümmung findet in einer Sitzung statt. Dies umgeht die Beeinträchtigung eines unterschiedlichen Sehvermögens in jedem Auge, die zwischen zwei Operationen auftreten würde.

Nach dem Lasereinsatz folgt eine leichte Behandlung mit Augentropfen, um trockene Augen zu vermeiden. Durch Antibiotika wird das geringe Komplikationsrisiko noch weiter begrenzt.


Preis einer Operation bei Hornhautverkrümmung

Sparen Sie bis zu 75 % im Vergleich zu den Preisen der meisten Kliniken.

Klinik
in

Preis
(pro Auge)
Novacorpus

Üblicher Preis in der Schweiz
(pro Auge, Erfahrung
und Qualität vergleichbar)

Sie sparen im Vergleich zu den Preisen in der Schweiz

Grenoble, Frankreich
ab 1’375 CHFbis zu 4’650 CHFbis zu  3’650 CHF pro Auge, also

7’300 CHF Ersparnis

für beide Augen, d.h.

75% Ersparnis

Türkeiab 785 CHF
(3 Übernachtungen + Transfers
Flughafen inkl.)

Novacorpus wird von der Versicherung Assura empfohlen: Angebot Assura


“Wenn ich daran denke, dass man mir sagte, ich könne nicht mit Laser operiert werden oder nur an einem Auge …

Ich bin so froh, dass ich Ihnen vertraut habe, Herr von Büren, und dem Arzt, der mich so gut beruhigen konnte! Ich würde mich heute noch mit meiner Brille und den Kontaktlinsen herumärgern. Wie viele “ehemalige Kurzsichtige” sagen – es ist nur zu bedauern, dass man es nicht schon früher gemacht hat. Es ist ein Klischee, aber es stimmt auf jeden Fall…

Ich werde nicht vergessen, Sie bei jeder Gelegenheit weiterzuempfehlen!”

Frau J. K.
Refraktive Chirurgie mit Femto-Lasik.

 

Lesen Sie mehr Patientenstimmen zu unseren Augenoperationen


Weitere Fragen finden Sie auf unserer Seite Alle Fragen zur Augenlaserchirurgie. Oder setzen Sie sich anhand des Formulars rechts mit uns in Verbindung. Wir helfen Ihnen gerne weiter.


Kurzsichtigkeit Operation Alterssichtigkeit Opertation Weitsichtigkeit Operation