Brustvergrösserung: wie weiss ich, ob das Brustimplantat von guter Qualität ist?

Ein gutes Brustimplantat ist von den Europäischen Gesundheitsbehörden zertifiziert, besteht aus hochwertigen Materialien und wurde in klinischen Studien geprüft. Der Preis korreliert mit der Qualität: wählen Sie deshalb kein billiges Implantat. Dank unseres medizinischen Fachwissens können wir die Qualität der von unseren Chirurgen verwendeten Implantate genau prüfen, was Ihrer Sicherheit zugutekommt.

Hohe Sicherheit, gute Verträglichkeit, natürliches Aussehen: das sind die Anforderungen an ein Brustimplantat. In Europa hat sich die Brustvergrösserung mit Implantaten aus formbeständigem Silikon durchgesetzt. Wenn ein solches Implantat beschädigt wird, so kommt es nicht zu einem Auslaufen des Inhalts, weil das Silikon nicht flüssig ist.

Bei der Implantatsform unterscheidet man zwischen runden und tropfenförmigen (oder anatomischen) Implantaten. Runde Implantate sind etwas kostengünstiger und haben den Vorteil, dass es nicht zu einer Verdrehung kommen kann. Die anatomischen Implantate führen hingegen zu besseren Ergebnissen bei Patientinnen mit keinem oder nur sehr wenig eigenem Brustgewebe. Die Form ist länglich mit unten etwas mehr Füllung als oben, was dem Aussehen einer natürlichen Brust näher kommt.

Die Kosten für eine Brustoperation hängen stark von der gewählten Implantat-Marke ab. Doch gerade hier sollten Sie nicht sparen. Novacorpus hat von den unzähligen Implantat-Marken, die auf dem Markt erhältlich sind, die besten ausgesucht. Es handelt sich dabei um die Marken Mentor und Allergan die alle  von den Europäischen Gesundheitsbehörden zertifiziert sind und als sicher gelten. Ihre Zulassung basiert auf robusten wissenschaftlichen Daten, ihre gute Verträglichkeit wurde einerseits in Laborstudien und andererseits in grossen klinischen Studien getestet. Sie bieten zudem eine grosse Auswahl an verschiedenen Grössen, Formen und Festigkeitgraden. Es sind Implantate der oberen Preisklasse, denn es ist ausserordentlich wichtig, dass die Qualität stimmt:

  • Ein gutes Implantat führt zu einem besseren Resultat und natürlicherem Aussehen
  • Das Risiko für Risse und Beschädigungen ist bei einer qualitativ hochstehenden Marke geringer
  • Eine der Komplikationen bei einer Brustvergrösserung, die Kapselfibrose, kann durch die Wahl eines guten Implantats verringert werden

Wenn Sie die Preise einer Brustoperation vergleichen, sollten Sie unbedingt auch die Marke des Brustimplantats in den Vergleich einbeziehen. Seien Sie vorsichtig bei sehr billigen Brustvergrösserungs-Angeboten: Bei der Operation lässt sich nicht viel rationalisieren bzw. sparen, beim Implantat hingegen schon. Fragen Sie deshalb immer nach der verwendeten Marke.

Dank der Vielzahl von Implantaten haben heute Frauen mit allen Figuren die Möglichkeit, sich bei einer Brustvergrösserung ihren ganz persönlichen Wunsch zu erfüllen. Damit Sie auch nach vielen Jahren noch Freude am Resultat Ihrer Brustoperation haben, hat Novacorpus qualitativ hochstehende Implantate für Sie ausgesucht.

Dr Stephane de Buren

Der Schweizer Dr. med. Stéphane von Büren ist Direktor und Gründer von Novacorpus. Mit über 25 Jahren Erfahrung im medizinischen und über 11 Jahren in dem komplizierten Bereich des Medizintourismus ist Stéphane von Büren in Europa einer der bedeutendsten Experten im Bereich Medizintourismus