Gute Vorbereitung vor Brustvergrösserung

Es ist soweit. Diese Woche wird der Schönheitschirurg die Brustimplantate einsetzen, auf die Sie schon so lange gewartet haben. Die Implantate aus kohäsivem Silikongel wurden zusammen mit Ihrem Arzt ausgewählt. Novacorpus gibt Ihnen hier einige Ratschläge, die Sie befolgen sollten, damit die Operation erfolgreich verläuft.

Stellen Sie Ihren Tabakkonsum ein

Falls Sie rauchen, ist es zwingend notwendig, den Zigarettenkonsum einzuschränken. Ideal wäre es, zwei Monate vor dem Eingriff komplett mit dem Rauchen aufzuhören, aber Sie sollten es mindestens einen Monat vorher tun, um zu vermeiden, dass es zu einer Nekrose auf Ihren Brüsten kommt. Bei einer Nekrose wird die Haut nicht mit ausreichend Sauerstoff versorgt und wird schwarz. Ausserdem kann sich die Narbe öffnen. Tabak verringert die Versorgung der Zellen an der Narbe mit Sauerstoff. Es gibt natürlich viele andere Gründe, warum Sie mit dem Rauchen aufhören sollten. Auch wenn es schwierig ist – Ihr Arzt kann Ihnen helfen. Sprechen Sie mit ihm.

Versorgen Sie die Haut um Ihre Brust mit Feuchtigkeit

Es ist sehr wichtig, dass Sie die Haut der Brust in den zwei Wochen vor der Operation mit Feuchtigkeit versorgen. Dadurch wird der Körper auch auf den Eingriff eingestellt.

Setzen Sie die Einnahme von bestimmten Medikamenten aus

Um das Risiko von Blutungen zu reduzieren, sollten Sie 2 Wochen vor der Brustvergrösserung die Einnahme von Blutverdünnungsmittel, Aspirin und entzündungshemmenden Medikamenten einstellen..

Setzen Sie die Antibabypille aus

Wenn Sie die Antibabypille nehmen, setzen Sie die Einnahme einen Zyklus vor und nach der Operation aus, um das Risiko einer Embolie zu reduzieren.

Stellen Sie sich auf die Operation ein

Es ist nicht empfehlenswert, körperlich oder geistig erschöpft zur Operation zu gehen. Schonen Sie sich also vor dem Eingriff. Falls Sie krank sein sollten, wird die Operation natürlich verschoben. Wenn es möglich ist, nehmen Sie eine Ihnen vertraute Person mit. Die Mehrkosten sind gering (im Allgemeinen brauchen Sie nur ein zusätzliches Flugticket), aber die moralische Unterstützung vor dem Eingriff und die Hilfe danach sind unbezahlbar.

Am Vorabend

Sie werden gebeten, am Abend vor dem Eingriff zu duschen. Dadurch werden nosokomiale Infektionen (Krankenhausinfektionen) verhindert. Die antiseptische Seife, die Ihnen verschrieben wurde, tötet alle Bakterien ab. Nach der Dusche dürfen Sie keine Körperpflegeprodukte oder Kosmetik verwenden.

Die Operation dauert im Durchschnitt 1,5 Stunden. Vergessen Sie nicht, weite Oberteile mitzunehmen, die vorne zugeknöpft werden, und Schuhe, in die man einfach hineinschlüpfen kann (ohne Schnürsenkel). Sie fühlen sich so wohler und beanspruchen Ihren Körper und Ihre neuen Brüster weniger.

Weitere Auskünfte finden Sie auf unserer Seite zur Brustvergrösserung. Sie können uns auch gerne anhand des Formulars auf der Seite rechts oben oder telefonisch kontaktieren.

Weiterer Artikel zum gleichen Thema: Austausch von Brustimplantaten der Marke PIP

Dr Stephane de Buren

Der Schweizer Dr. med. Stéphane von Büren ist Direktor und Gründer von Novacorpus. Mit über 25 Jahren Erfahrung im medizinischen und über 11 Jahren in dem komplizierten Bereich des Medizintourismus ist Stéphane von Büren in Europa einer der bedeutendsten Experten im Bereich Medizintourismus